Instrumentarium


Instrumentarium
In|stru|men|ta|ri|um 〈n.; -s, -ri|en〉 Sy Instrumentar
1. alle zu einem bestimmten Zweck od. einer bestimmten (wissenschaftlichen) Tätigkeit benötigten Instrumente
2. 〈Mus.〉 Gesamtbestand der verwendeten Musikinstrumente, z. B. einer Epoche
[→ Instrument]
Die Buchstabenfolge in|stru... kann in Fremdwörtern auch ins|tru..., inst|ru... getrennt werden.

* * *

In|s|t|ru|men|ta|ri|um, das; -s, …ien [mlat. instrumentarium = Gesamtheit benutzter Werkzeuge]:
1. (Fachspr.) Gesamtheit der als Ausrüstung für etw., bes. für eine wissenschaftliche Tätigkeit, vorgesehenen, zur Verfügung stehenden ↑ Instrumente (1):
das I. einer Ärztin, eines Observatoriums.
2. (Musik) Gesamtheit der in den Kompositionen einer Epoche, eines Komponisten verwendeten od. der für eine musikalische Aufführung vorgesehenen Musikinstrumente:
die romantische Oper verlangt ein umfangreiches I.
3. (bildungsspr.) Gesamtheit der für eine bestimmte Aufgabe, Tätigkeit, für die Erreichung eines bestimmten Ziels zur Verfügung stehenden Mittel, Möglichkeiten, Einrichtungen:
ein wirtschaftspolitisches I.;
das I. des Gesetzgebers.

* * *

Instrumentarium
 
[mittellateinisch] das, -s/...ri |en, die Gesamtheit der für eine bestimmte, z. B. wissenschaftliche Aufgabe oder Tätigkeit oder für die Erreichung eines bestimmten Ziels zur Verfügung stehenden Mittel.

* * *

In|stru|men|ta|ri|um, das; -s, ...ien [mlat. instrumentarium = Gesamtheit benutzter Werkzeuge]: 1. (Fachspr.) Gesamtheit der als Ausrüstung für etw., bes. für eine wissenschaftliche Tätigkeit, vorgesehenen, zur Verfügung stehenden Instrumente (1): das I. einer Ärztin, eines Observatoriums; Jedes dieser Einzelzimmer ist mit einem kompletten I. für alle geburtshilflichen Eingriffe ausgestattet (Welt 1. 12. 62, 7). 2. (Musik) Gesamtheit der in den Kompositionen einer Epoche, eines Komponisten verwendeten od. der für eine musikalische Aufführung vorgesehenen Musikinstrumente: die romantische Oper verlangt ein aufwendiges I.; Mit orffschem I. zeigten die Kinder, was sie an Liedern und Rhythmen ... gelernt hatten (Saarbr. Zeitung 10. 10. 79, 19); Zum I. zählen Akkordeon, Hackbrett, Bandoneon, Posaune, Banjo, Schalmei, Flöten, Whistles, Gitarre und Mandoline (NNN 9. 11. 85, 3). 3. (bildungsspr.) Gesamtheit der für eine bestimmte Aufgabe, Tätigkeit, für die Erreichung eines bestimmten Ziels zur Verfügung stehenden Mittel, Möglichkeiten, Einrichtungen: ein wirtschaftspolitisches I.; das I. des Gesetzgebers; den Regierungen steht heute ein umfangreiches I. zur Steuerung des wirtschaftlichen Ablaufs zur Verfügung (Stamokap 19); Die großen Instrumentarien der internationalen Entwicklungshilfe sind praktisch unwirksam (NZZ 12. 10. 85, 15).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • instrumentarium — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. n V, lm M. instrumentariumria {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} kompletny zbiór instrumentów w zn. 2. : {{/stl 7}}{{stl 10}}Instrumentarium chirurgiczne, pomiarowe. {{/stl 10}}{{stl 20}}… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • instrumentarium — n VI; lm M. instrumentariumria, D. instrumentariumriów 1. «zestaw instrumentów, narzędzi lekarskich, głównie chirurgicznych, służących do wykonywania odpowiednich zabiegów; czasem zestaw narzędzi, przyrządów, zwykle precyzyjnych, służących… …   Słownik języka polskiego

  • Instrumentarium — In·stru·men·ta̲·ri·um das; s, In·stru·men·ta·ri·en [ ri̯ən]; geschr, Kollekt; alle Mittel, Instrumente, die zu einem bestimmten Zweck verwendet werden: das Instrumentarium eines Arztes; das Instrumentarium der Macht …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Instrumentarium — Instrument, und teils analog der Sammelbegriff Instrumentarium, steht: allgemein, im technischen und übertragenen Sinne, für ein Werkzeug für Musikinstrument, ein Gerät zur Erzeugung von Klängen für ein Anzeigeinstrument, siehe Anzeige (Technik)… …   Deutsch Wikipedia

  • Instrumentarium — In|stru|men|ta|ri|um das; s, ...ien [...i̯ən] <aus mlat. instrumentarium »Gesamtheit benutzter Werkzeuge«; vgl. ↑...arium>: 1. Gesamtheit der als Ausrüstung zur Durchführung einer Tätigkeit zur Verfügung stehenden Instrumente (1). 2.… …   Das große Fremdwörterbuch

  • instrumentarium — A collection of instruments and other equipment for an operation or for a medical procedure. * * * in·stru·men·tar·ium .in(t) strə mən tar ē əm, .men n, pl tar·ia ē ə the equipment needed for a particular surgical, medical, or dental procedure… …   Medical dictionary

  • Instrumentarium — ◆ In|stru|men|ta|ri|um 〈n.; Gen.: s, Pl.: ri|en〉 = Instrumentar   ◆ Die Buchstabenfolge in|str… kann auch ins|tr…, inst|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Instrumentarium — In|strumenta̱rium [zu lat. instrumentum= Werkzeug] s; s, ...rien [...ien]: Gesamtheit der zu einer ärztlichen Einrichtung gehörenden oder für eine diagnostische oder therapeutische Maßnahme erforderlichen medizinischen Instrumente …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • instrumentarium — in·stru·men·tar·ium …   English syllables

  • instrumentarium — in|stru|men|ta|ri|um sb., instrumentariet, instrumentarier, instrumentarierne (instrumentsamling) …   Dansk ordbog